End- und Königschießen der Feuerschützengesellschaft Trostberg – Hans Högen, Günter Heiß und Laura Bratzdrum neue Schützenkönige.

Trostberg. Die Kgl. priv. FSG Trostberg beendete die Saison 2022/2023 mit dem End- und Königschießen. Der 1. Schützenmeister Anton Vodermayer konnte bei der Preisverleihung zahlreiche Mitglieder sowie Ehrengauschützenmeister Armin Singer und Ehrenschützenmeister Sepp Schmidhuber begrüßen, des weiteren bedankte sich Anton Vodermayer bei den Sach- und Geldpreisspendern. Sein Dank galt außerdem dem Auswerte-Team Katrin Wagner und Hans-Georg Arlt, Küchenchefin Brigitte Frank sowie Schatzmeisterin Bärbel Bratzdrum für die tatkräftige Unterstützung während der vergangenen Saison.

Im Durchschnitt beteiligten sich 15 Schützen an den 20 Schießabenden und erzielten folgende Ergebnisse bei der Vereinsmeisterschaft:

Das beste Blattl der Saison erzielte Laura Bratzdrum mit einem 4,3-Teiler mit der Luftpistole.

15 Mal wurde das Vortel vergeben.

Vereinsmeister Luftgewehr:

1. Judith Heiß (3699)
2. Bärbel Bratzdrum (3409)
3. Anton Vodermayer (3364)

Vereinsmeister Luftgewehr Auflage:

1. Hannelore Badinelli (3901)
2. Erwin Sonnenbichler (3509)
3. Sepp Schmidhuber (3742)

Vereinsmeister Luftpistole:

1. Armin Singer (3498)

Vereinsmeister Luftpistole Auflage:

1. Hans-Georg Arlt (3523)
2. Ludwig Wolferstetter (3183)

Vereinsmeister Jugend Luftpistole:

1. Laura Bratzdrum (3220)

Die Platzierungen und Ergebnisse beim End- und Königschießen in den einzelnen Kategorien:

Vereinsmeister 2022/2023
Vereinsmeister 2022/2023: von links: Erwin Sonnenbichler, Hans-Georg Arlt, Judith Heiß, Hannelore Badinelli, Anton Vodermayer, Bärbel Bratzdrum, Armin Singer, Ludwig Wolferstetter, Josef Schmidhuber

Meister Luftgewehr:

1. Judith Heiß (94)
2. Bärbel Bratzdrum (93)
3. Ronny Elle (89)

Punkt Luftgewehr:

1. Ronny Elle (42,8)
2. Judith Heiß (53,7)
3. Bärbel Bratzdrum (376,3)

Meister Luftgewehr Auflage:

1. Hans Högen (100)
2. Hannelore Badinelli (99)
3. Anton Vodermayer (99)
4. Erwin Sonnenbichler (97)
Josef Voglmaier (97).

Punkt Luftgewehr Auflage:

1. Hans Högen (16,4)
2. Hannelore Badinelli (17,1)
3. Josef Schusser (70,8)
4. Anton Vodermayer (77,4)
5. Brigitte Frank (126,1)

Meister Luftpistole:

1. Armin Singer (90)
2. Günter Heiß (83)

Punkt Luftpistole:

1. Armin Singer (193,6)
2. Günter Heiß (328,5)

Meister Luftpistole Auflage:

1. Hans-Georg Arlt (92)
2. Anton Vodermayer (87)
3. Ludwig Wolferstetter (86)
4. Claudia Helminger (73)

Punkt Luftpistole Auflage:

1. Hans-Georg Arlt (57,5)
2. Anton Vodermayer (174,3)
3. Ludwig Wolferstetter (361,1)
4. Claudia Helminger (659,3)

Meister Jugend Luftpistole:

1. Laura Bratzdrum (86)

Glück (Luftgewehr/Luftpistole/Jugend):

1. Ronny Elle (61,3)
2. Laura Bratzdrum (111,4)
3. Judith Heiß (115,1)
4. Bärbel Bratzdrum (139,0)
5. Günter Heiß (182,7)

Glück (Luftgewehr/Luftpistole Auflage):

1. Anton Vodermayer (38,6)
2. Josef Schusser (50,2)
3. Hans-Georg Arlt (51,2)
4. Erwin Sonnenbichler (58,0)
5. Hannelore Badinelli (59,1)

Den wertvollen Zimmerstutzen-Wanderpokal, den im Jahre 1911 Kaiser Wilhelm II. anlässlich des 600-jährigen Gründungsjubiläums gestiftet hatte, kann Erwin Sonnenbichler für 1 Jahr sein Eigen nennen – er siegte mit 84 Ringen in der Meister-Wertung mit dem Zimmerstutzen.

Könige und Pokalgewinner der Schieß-Saison 2022/2023
Könige und Pokalgewinner: vorne sitzend von links: Anton Vodermayer, Hannelore Badinelli. Stehend von links: Erwin Sonnenbichler, Josef Schusser, Claudia Helminger, Hans Högen, Armin Singer

Schützenkönige

Mit Spannung erwartet wurde die Bekanntgabe der neuen Schützenkönige.
Hans Högen sicherte sich mit einem 22,1-Teiler die Königswürde mit dem Luftgewehr,
Wurstkönig wurde Josef Schusser (36,1),
Brezenkönigin wurde Hannelore Badinelli (55,5) und
Guatlkönig Anton Vodermayer (68,0).

Neuer Luftpistolen-König wurde Günter Heiß (132,9),
gefolgt von Armin Singer (184,4),
Anton Vodermayer (231,3) und
Claudia Helminger (268,8).

Jungschützenkönigin mit der Luftpistole wurde Laura Bratzdrum mit einem 197,3-Teiler.

 

Schützenmeister Anton Vodermayer gratulierte im Namen der Vorstandschaft allen
Gewinnern und gab in seiner Ansprache noch folgende Termine bekannt: Der erste Schützenstammtisch findet am Freitag, 14. April, um 18 Uhr statt.

Die Saison 2023/2024 beginnt mit dem Anfangsschießen am Freitag, 6. Oktober 2023, ab 18 Uhr. Weitere Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar